Forum:NX
Thema:UDF in Teamcenter revisionieren
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Markus_30

Beiträge: 5093 / 205

Windows 10
NX 12.0.2 MP12
Teamcenter 12.2

Hallo Thomas,

habe so eine Einstellung bisher nicht finden können.

Also kleinere Änderungen am UDF gehen ja auch leicht, da kann ich auch "normal" revisionieren und danach ändern. Klickt man doppelt auf das letzte Feature im Baum, geht ja auch der UDF Wizard wieder auf.

Aber bei größeren Änderungen wär's schon praktisch, wenn ich das UDF über #File #Export #User Defined Feature in ein bestehendes Item als neue Revision exportieren könnte. Andernfalls (wenn das die vorhandene Geometrie wegen größerer Änderungen nicht so leicht umgestrickt werden kann) muss ich das UDF revisionieren, vor dem letzten Feature im Baum nahezu alles rauswerfen und dann das UDF nochmal nachmodellieren. Nicht so schön.

Aber zugegeben: Der Fall, wo so gravierende Änderungen an der UDF-Geometrie notwendig sind ist relativ selten. Und wenn ein "Umstricken" der UDF-Geometrie aufwändiger ist als ein neuer Export aus einem bestehenden Teil, dann kann ja einer der Admins (oder ich) hergehen und die Named References tauschen. Kommt ja nicht allzu häufig vor.

Ich arrangiere mich jetzt also einfach mit der gegenwärtigen Situation (auch wenn ich meine, dass es früher mal ging). In der Zeit, wo ich jetzt nach einer Lösung gesucht habe, hätte ich viele UDF's manuell umhängen können, wahrscheinlich mehr als wir in fünf Jahren an Fällen zusammen bekommen 

GTAC meint übrigens auch: Normaler Save As / Revise.

Vielen Dank an euch für eure Antworten.

------------------
Gruß 

Markus