Forum:Lisp
Thema:Textstil von Mtext und Text ändern ohne Eigenschaftenfenster
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Manuel486

Beiträge: 92 / 0

Windows 10 Pro - 64-Bit -
Lenovo Thinkstation P520 -
Intel Xeon W-2255 CPU @ 3.70 GHz 10 Kerne -
2x32GB DDR4 RAM @ 2933 MHz -
Samsung MZVLB512HAJQ-000L7 SSD 500GB -
Seagate ST1000DM003 HDD 1000GB -
NVIDIA Quadro P2200 5GB -
Elgato Stream Deck 15 Tasten -
AutoCAD MEP 2019 - Revit 2018+2019+2020

Ich krame dieses alte Thema nochmal aus.

Ich habe das Problem jetzt so gelöst.

Legt MTexte + Texte auf ISOCP1.scr:

Code:
;ISOCP-1 wird erstellt /
;Standard wird aktuell gestellt /
;Lädt die LISP: CHTEXT.lsp /
;Wählt alle MTexte im aktuellen Bereich der Zeichnung aus, wenn es welche gibt, wird Ursprung ausgeführt /
;Wählt alle Texte im aktuellen Bereich der Zeichnung aus, wenn es welche gibt, werden alle Texte auf Stil ISOCP1 und auf Breite 0.8 gelegt /
;
_.-STYLE ISOCP-1 isocp.shx 0 0.8 0 _No _No
_.TEXTSTYLE Standard
(load "G:/1000SONS/CAD/Faust/LISP/CHTEXT.lsp")
(if (ssget "_X" (list '(0 . "MTEXT")(cons 410 (getvar 'CTAB))))(progn (initcommandversion)(command "_.EXPLODE" "_P" "")))
(if (ssget "_X" (list '(0 . "TEXT")(cons 410 (getvar 'CTAB))))(command-s "_.SCRIPTCALL" "G:/1000SONS/CAD/Faust/SCRIPT/Scriptcall/Texte auf ISOCP1.scr"))


Texte auf ISOCP1.scr:
Code:
;;;Texte auf ISOCP1
;
;Legt alle Texte auf Stil ISOCP1 und auf Breite 0.8 /
;
CHT Vorher  Stil  ISOCP-1 Breite 0.8

In den meisten Fällen gibt es immer mehr als einen Text, jetzt hatte ich aber den seltenen Fall das nur 1 Text in der Zeichnung war.

Da ist mir dann aufgefallen, dass das Script nicht mehr durch läuft, weil sich die Abfrage ändert…

Bei einem Text fragt er direkt nach dem neuen Stilnamen.

Bei mehreren Texten kommt: „Einzeln/Liste/Stil wählen/<Neuer Stilname für alle Textobjekte>:“

Gibt es eine Möglichkeit bei der ssget Abfrage nach der Anzahl von gefundenen Objekten zu differenzieren?

Also im Prinzip
(if (ssget "_X" (list '(0 . "TEXT")(Anzahl <1)(cons 410 (getvar 'CTAB))))(command-s "_.SCRIPTCALL" "G:/1000SONS/CAD/Faust/SCRIPT/Scriptcall/Text auf ISOCP1.scr"))
(if (ssget "_X" (list '(0 . "TEXT")(Anzahl >1)(cons 410 (getvar 'CTAB))))(command-s "_.SCRIPTCALL" "G:/1000SONS/CAD/Faust/SCRIPT/Scriptcall/Texte auf ISOCP1.scr"))

Ich habe außerdem versucht die CHTEXT.lsp so abzuändern das die Abfrage
„Einzeln/Liste/Stil wählen/<Neuer Stilname für alle Textobjekte>:“
auch kommt wenn ich nur einen Text in der Auswahl habe.
Das ist dann aber doch nicht so Copy+Paste wie ich mir das vorgestellt hatte. 

Ich hätte diese Abfrage hier vermutet:

Code:
;;; Set the prompt string
(defun cht_SetPrompt ()
  (if (= typ "Stil")
    (progn
      (initget "Einzeln Liste Neu Wählen ")
      (setq nw (getkword (strcat "\nEinzeln/Liste/Stil wählen/<"
                                prmpt
                                " für alle Textobjekte" ">: ")))
      (if (or (= nw "") (= nw nil) (= nw "Enter"))
        (setq nw (getstring (strcat prmpt
                                    " für alle Textobjekte" ": ")))
      )
    )
    (progn
      (initget "Liste Einzeln " 1)
      (setq nw (getreal (strcat "\nEinzeln/Liste/<"
                                prmpt
                                " für alle Textobjekte" ">: ")))
    )
  )
)

Vielleicht gibt es ja auch eine abgeänderte CHTEXT.lsp V2.01 
Ich habe V1.00 und V2.00, vielleicht gibt es auch eine V3.00, habe aber nichts gefunden.