Forum:Hyperworks
Thema:OptiStruct Shape Optimierung
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
veitweight

Beiträge: 23 / 0

Servus,

ich versuche mich aktuell an einer Shape Optimierung, jedoch ist wahrscheinlich meine Optimierungsfunktion oder meine opti controls einfach nicht richtig eingestellt.
Simples Problem: Ein Zugstab (Achtelmodell) aus GFK mit orthotropen Eigenschaften und ungünstig gestaltetem Radius soll hinsichtlich der Schubspannungen optimiert werden. OptiStruct versucht jedoch immer sofort mit den inneren Bereich nahe des definierten und nicht zu veränderten Prüfquerschnitt ungünstig aufzudicken (siehe bild). Dies verursacht sehr hohe Spannungen in X-Richtung, welche ich schon über eine Constraint versuche einzuschränken (Sx_max=1170 MPa, sodass die maximale Spannung im kleinsten Querschnitt sein muss). Egal welche Optimierungsfunktion ich benutz habe, sei es Minimierung der Masse mit den Schubspannungen als Contraint, oder Minimierung der Sx, oder Minimierung der Schubspannung mit Sx als Constraint, nix funktioniert.

Vielleicht hat jemand eine Idee.

Grüße