Forum:Autodesk GIS Produkte
Thema:Grenzen im LDD
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
alfred neswadba

Beiträge: 9289 /

SW:
ACAD 1.4 bis 2012
Map3d/Civil3d/Max-Design
OoC / HMap / RKV
------------------------
OS: XP & WIN7x64
HW: mixed

Hi Annett,

LDT3 ist ja doch schon eine Zeitlang her und ich kann es hier nicht reproduzieren, nur 'Ahnungen' von mir geben.

Ich meine, dass es zwar möglich war, mehrere Inseln zu definieren, aber nur eine Aussengrenze; damit liegst Du mit meherere einzelne DGM's erstellen voraussichtlich richtig.

Der Weg, wie es jetzt im Civil gelöst wird, beschreibe ich mal kurz, ev. findest Du adäquates ja doch im LDT:
Im Civil kann ich eine große Insel machen, dann auf Basis von geschlossenen Polylinien (die im Bereich der großen Insel liegen) diesen die Option 'Innen' zuweisen (könnte in LDT auch 'Anzeigen' oder 'Hinzufügen' lauten), damit wird eine Insel-In-Insel Definition erstellt und die DGM-Teile innerhalb dieser großen Insel wieder darstellbar gemacht.

Vielleicht (hoffentlich) hilft's

- alfred -

------------------
www.hollaus.at