Forum:AutoCAD Mechanical
Thema:Automatische Blockerstellung deaktivieren
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Tom60

Beiträge: 14 / 0

@runkelrübe
Danke
Das mit der Schachtel hat sich ja nun eigentlich erledigt.
Da die dwg´s/Blöcke nun in einer Werkzeugpalette abgelegt sind und diese , nach der einstellung mit dem auflösen, die eingefügte dwg wieder sprengt bzw. besser gesagt die erstellung eines neuen Blockes verhindert, habe ich nun nach dem Einfügen über diese Werkzeugpalette einen Block mit der hinterlegten "Block-Teilereferenz".
Also keinen Block im Block mehr.

Hochladen kann ich erst am Montag wieder was.
Danke für das angebot.

@cadffm

Das mit dem DesignCenter hatte ich oben ja schon mal versucht zu beschreiben.
Wenn ich aus einer DWG via Designcenter die Blöcke aus einer DWG mit mehreren hinterlegten Blöcken raus ziehe bzw. in die aktuelle Zeichnung einfüge, klappt das schon.
Das Problem hierbei ist, eben über diesen Weg verlieren die Blöcke die hinterlegte Block-Teilereferenz. Also quasi alle Stücklisten informationen.
Und dann macht das keinen Sinn mehr. Eben wegen dieser hinterlegeten Informationen veranstalten wir hier diesen ganzen Zirkus   

Den Befehl Wblock kenne ich natürlich.
Die ganzen DWG´s wurden auch mit dem erstellt.
Aber eben über die Auswahl des schon vorhandenen Blocks.

Würde ich eine Geometrie mit WBLOCK ablegen,
würde mir ja wieder die Block-Teilereferenz darin fehlen.
Die kann ich ja nur einem schon vorhanden Block zuweisen.
Und eben diese Block-Teilereferenz ist das wichtige.

Sonnst müssten wir ja jedem eingefügtem Block wieder eine Teilereferenz zuweisen.

Zur Idee
BIBLIO.dwg
Ja, das ist ein guter Tipp. Der scheint auch zu funktionieren.
Mir war bei der Erstellung der Werkzeugpalette nicht klar, dass ich mit der auch via drag´n´drop Teile hinzufügen kann.

Ich denke wir sind der Lösung ein gutes Stück näher gekommen
und dabei vollkommen offtopic geworden   

Danke schon mal für die Hilfe

------------------
Windows 10

AutoCAD Mechanical 2018

[Diese Nachricht wurde von Tom60 am 05. Apr. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Tom60 am 05. Apr. 2019 editiert.]