Forum:SolidWorks
Thema:Solid Works 2017 erstarrt wie bei einem Screenshot
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Fairchild

Beiträge: 175 / 0

Hallo zusammen
Ich habe seit der Umstellung auf WIN10 und parallelem Update auf SWX 2017 das Problem, dass mir die 2D Zeichnungen erstarren sobald ich diese öffnen möchte. Das sieht aus wie ein Screenshot und der Kreisel ist am laufen. Die CPU steht bei 28%, Memory geht immer höher und der rest steht bei null.
Noch habe ich den SWX Support nicht kontaktiert.
Hat jemand dazu eine Idee?

Grüße
Christian

------------------

christian

Ralf Tide

Beiträge: 4491 / 867

.-)
Bleibt gesund
Fühl mich wie Kevin -
Allein zu Hause

Zitat:
Original erstellt von Fairchild:
Hat jemand dazu eine Idee?
Hallo Christian,

schön mal wieder von Dir zu lesen   

Ich kann Dir zwar nicht helfen, da ich noch kein Win10 einsetze, aber Fragen hätte ich schon:

  • Sind die Zeichnungen konvertiert?
  • Kannst Du neue Zeichnungen erstellen?
  • Nur auf Deinem Rechner, oder auch bei den Kollegen?
  • Wieviele SolidWorks-Versionen übersprungen?
  • Neue/parallele Installation oder Update einer alten Version?
  • Nur bei Einzelteilzeichnungen oder nur Baugruppenzeichnungen?
  • Grafikkartentreiber trau ich mich fast nicht zu fragen    ?
  • Installation schon repariert?
  • ...

Alles Gute für 2019
Ralf

------------------

Krümmel

Beiträge: 6201 / 254

Was mit SWX so alles geht ;-)

Hallo Christian,

habe hier W10 + SWX 2017 SP5 

Hast Du eine Testdatei für mich ?

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

HartmutT

Beiträge: 772 / 32

SWX 2019x64 SP2.0
MaxxDB 2018.SP0.77 Linked Apr 12 2019 (64bit)

Hi Gemeinde!
Dieses Einfrieren und den Stillstand vom SWX hatten wir beim Zeichnungen öffnen vor Jahren mal gehäuft vorkommen.
Nach Konvertierung der Daten und SWX-Update wurden die ersten Zeichnungsöffnen zum Drama.
SWX rannte sich fest.
Erkennbar war immer, wie im Bild dargstellt, daß beim Laden der Zeichnung SWX auf "Beschriftungsaktualisierung" umgesprungen ist und dort verharrte und kein Klick mit Maus/Tastatur mehr annahm.
Christian, bei Euch Ähnlichkeiten? Grüßle H.

------------------
Hartmut

jörg.jwd

Beiträge: 3063 / 179

Win7-64,Win10-64
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,19,20
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2018SP3
CIM Database auf Dell Precision Tower 3420 32GB RAM. NVIDIA Quadro P1000

Hallo Christian,

ich hatte solche Probleme nach beinahe jedem update. Bei uns lag's an veralteten Schriftköpfen (was genau habe ich bis heute noch nicht herausgefunden, irgendein Text oder das Firmenlogo). Beim öffnen dieser Dateien kam dann immer gut versteckt eine Meldung (siehe Bild). Diese Meldung ist immer auf dem Bildschirm aufgepoppt auf dem Standardmäßig Microsoft Word startet. Wenn das der selbe Bildschirm war wie der SWX-Schirm hatte ich keine Chance an das Ding zu kommen da es hinter SolidWorks lag und dieses nach dem einfrieren nur noch mit dem Task-Manager vom Bildschirm zu bekommen war => Word auf einem anderen Schirm gestartet, dann wurde die Meldung sichtbar. Da habe ich dann "nur Text" ausgewählt. Danach hat sich Word geöffnet => Word schließen und SolidWorks war wieder wach. Dann sofort den Schriftkopf gegen den aktuellen getauscht und dann war für immer Ruhe.

Schau mal nach ob es etwas in dieser Richtung sein kann.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen