Forum:SolidWorks
Thema:Visualisierung Tiefziehteil
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
easystretch

Beiträge: 4 / 0

Hallo zusammen,
ich versuche ein Tiefziehteil zu simulieren. Solange alles gerade und im Winkel ist, ist alles kein Problem (Bild 2).
Ich bruche aber so eine Art "Düne" (Bild 3+4). Habe ich einigermaßen mit Oberflächen hinbekommen. Habe dann allerdings das Problem mit Verunden und einen Volumenkörper zu erstellen, dem ich dann eine Wandung geben kann. Hat jemand einen Tipp für mich? Evtl. auch eine geschicktere Art das Teil zu konstruieren? Danke!

csi

easystretch

Beiträge: 4 / 0

Na, mit soviel Resonanz hätte ich jetzt gar nicht gerechnet! Ist die Anfrage zu schwer oder habe ich so groben Unfug angefragt? Fehlt was zum beantworten? Ich probier´s mal alleine weiter, trotzdem danke...

csi

Ralf Tide

Beiträge: 4442 / 855

.-)

Zitat:
Original erstellt von easystretch:
Fehlt was zum beantworten?
Hallo easystretch,

willkommen im Forum 

Ich kann ja nur für mich sprechen... Wie Du selbst festgestellt hast, ist es kein triviales Problem. Ich hab auch gerade keine "Düne" zur Hand, mit der ich das mal ausprobieren könnte 
Außerdem kann ich an den Bildern relativ schlecht an welchen Stellen die Wandung nich funktioniert. Da würde ich lieber an der Datei "probieren" 

Mir würde auch ein Beispiel helfen, in dem ich sehen kann wie der Ablauf simuliert werden soll. Mit dem "im Winkel" hast Du ja schon ein brauchbares Ergebnis erzielt. Dann zeig es doch mal daran 

Bis demnäx
Ralf

------------------

clownfisch

Beiträge: 737 / 3

SWX 2015 / SWX 2016 / SWX 2017
Intel Core i7 3820 3,6 GHz
16,00 GB RAM
nvidia Quadro 2000
Windows 7 Prof 64

Hallo easystretch,

die mangelde Resonanz sollte Ansporn sein, Deine Fragestellung etwas klarer zu machen.
Ich habe nicht genau verstanden, was Du erreichen willst, geschweige denn, was Du bisher konstruiert/probiert hast.
Willst Du eine Visualisierung machen (Überschrift) oder geht es um eine Simulation (erster Satz) des Tiefziehvorgangs?

Deine Bilder zeigen auch nicht wirklich nachvollziehbar, welche Features Du bereits verwendet hast und was genau Dir dabei nicht gefällt.
Also, möglichst präzise fragen und evtl. ein Modell hochladen, dann wird Dir sicher auch geholfen,...

Viele Grüße
Andreas

easystretch

Beiträge: 4 / 0

Hallo Andreas, hallo Ralf,

danke dass ihr euch die Zeit nehmt. Mir geht´s hier vhauptsächlich ums "Verstehen" und ums "wie mach ich´s am saubersten". Im Anhang 2 SWX-Dateien.
Versuch1 ist mit Oberflächenfeature. Hier bekomme ich dann aber keine MAterialdicke mehr hin und kann nicht mehr verunden (oben am Dünenkamm" und unten Anschluss Dünenfuss an Basisplatte.) Vermutlich deshalbn nicht, weil das Oberflächenteil eine dünne HAut ist und ichaber ein Solid brauche, richtig?

Versuch2 ist mmit Linear austragenfeature. Hier funktioniert alles, aber ich bekomme die Dünenform nicht hin. Ich kann keine Oberfläche reinzaubern an der ich das Solid schneiden kann.

Ich muss solche Formen in Zukunft öfter machen und brauche eine solide Lösung mit der ich solche Sachen sauber lösen kann.

Die Daten werden dann mit CAM-Works aus Ureol ausgefräst. Ich bin bei Versuch 1 einen Umweg über STEP-Export-Import gegangen. Meine Oberfläche wurde in ein Volumen gewandelt, welches wiederum gefräst werden konnte.

Wie würde ich solche Ausgangsdaten in Zukunft als Tiefziehformen erschaffen, aufbereiten, visualisieren.

Gruß
easystretch

clownfisch

Beiträge: 737 / 3

SWX 2015 / SWX 2016 / SWX 2017
Intel Core i7 3820 3,6 GHz
16,00 GB RAM
nvidia Quadro 2000
Windows 7 Prof 64

Hallo easystrech,

ich hab mir noch nicht Deine Dateien angesehen, aber es gibt sicherlich mehrere Möglichkeiten vorzugehen.
Du willst also vor allem eine Form für das Tiefziehwerkzeug erstellen. Das kann man sicher direkt als Solid machen, oder du wendest eine Kombination aus Solid- und Oberflächenmodellierung an. Du kannst z.B. Volumenkörper mit Oberflächenkörpern schneiden bzw. teilen, ...
Interessante Features für Deinen Zweck sind die Ausformungen, die sowohl für Solids und Oberflächen verfügbar sind.

Ich empfehle diese Features mit Ihren Optionen mal in der Hilfe zu studieren und Oberflächenmodellierung in den Tutorials.
Sehe mir gleich noch die Dateien an. Welche SWX Version hast Du verwendet?

Gruß
Andreas

clownfisch

Beiträge: 737 / 3

SWX 2015 / SWX 2016 / SWX 2017
Intel Core i7 3820 3,6 GHz
16,00 GB RAM
nvidia Quadro 2000
Windows 7 Prof 64

Hallo easystretch,

ich hab mir Deinen ersten Versuch mal angesehen. Damit kommst Du sicher gut weiter, wenn Du Oberflächenfeatures und Solid-features passend einsetzt. Ich hab das mal so fortgesetzt, wie ich weitermodellieren würde. Sieh Dir das mal an. Mit dem Konzept kann man sicher das erreichen, was Du vorhast, ...

Viele Grüße
Andreas

Ist jetzt übrigens ein Part aus SolidWorks 2017.

easystretch

Beiträge: 4 / 0

Hallo Andreas,

hatte noch gar keine Zeit mich zu bedanken: Danke!
Genau so soll es sein! Ich habes es gleich nachgebaut und die Art und Weise schon auf andere Motive angewendet. Klappt alles.

Vielen Dank nochmal für den Support!

easystretch