Forum:Pro ENGINEER
Thema:Creo 2.0 - missing references feature
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
peterpanderretter

Beiträge: 3 / 0

PTC Creo 3.0

Hallo CADler,

ich habe bis vor einigen Wochen noch mit Creo 3 gearbeitet und vermisse zwei Features - wollte Eure Erfahrung zwecks "workarounds" konsultieren:

1. Missing References bei Features
Ich bin gewohnt gewesen, dass verlorene Referenzen angezeigt werden, um das Reparieren zu vereinfachen - das scheint nun nicht ehr der Fall zu sein (?)
Heisst der Config Befehl hierfuer "backup_reference_information"? Gibt es einen Fix dafuer in Creo 2?

2. unabhaengige Quilt Kopien in verschiedenen Teilen (ueber den Active Modus in Baugruppen) habe ich bisher folgendermassen produziert:
> Quilt Kopie markieren > independent geometry > collapse
Dieses Verfahren scheint nicht mehr zu funktionieren(?) Gibt es einen Fix dafuer?

Herzlichen Dank fuer die Hilfe
Peter

rakete.at

Beiträge: 179 / 8

Creo Parametric 3.0 M180
NVIDIA QUADRO P1000
WINDOWS 10
Intel(R)Core(TM)i7-7700K CPU

Hallo Peter,

zu deinen beiden Fragen:

1. Soweit mir bekannt ist das Highlighten der verlorenen Referenzen eine Option, die mit Creo 3 M020 erst funktioniert hat.
In der Updateschulung von PTC von Creo 2 auf Creo 3 wird darauf hingewiesen. Ob du mit der angegebenen config Option in Creo 2
weiterkommst hab ich ehrlich gesagt nie ausprobiert. Laut Schulungsunterlage sollte diese auf yes stehen. Kann aber sein, dass es
erst in Creo 3 funktioniert.

2. Für deinen Frage mit den Sammelflächen, kann es sein, dass dir dazu die Lizenz fehlt?
Ich kann das leider gerade nicht ausprobieren, da unsere AAX- Lizenzen belegt sind.

Ich hoffe es hilft dir weiter.

Und beim nächsten Thread bitte nur ein Thema pro Anfrage  - besten Dank

------------------
Grüße
Ariane Theobald

peterpanderretter

Beiträge: 3 / 0

PTC Creo 3.0

Hallo Ariane,
herzlichen Dank fuer deine Antwort!

1. Verdammt das dachte ich mir fast - wirklich bitter: da kann man sich beim reparieren ja fast du eine Kopie machen und parallel schauen was fuer Referenzen verloren gegangen sind..
.
2. Meine Frage mal anders herum gestellt: was ist der schnellste Weg in Creo 2 eine kopierte Fläche unabhängig zu machen/abzutoeten?

VG
Peter

PS: beim naechsten Thema gibt es eine Frage pro Thread!