Forum:Layout-Studien
Thema:Anlagenlayout in DXF / CATIA V5 3D Planung
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
K.Siebert

Beiträge: 415 / 0

Win XP
Catia V5 R19
Catia V5 R24

Hallo,

Ich muss Leo zustimmen, es ist keine Stärke von Catia 2D Zeichnungen du importieren und weiter zu verarbeiten hin und wieder komme ich an diesen Punkt wo ich dieses machen muss ich versuche es aber zu vermeiden.

Denn es ist so das Importierte sieht auf den ersten blick zwar gut aus, aber dann muss alles aufbreitet werden.

Hier mal ein paar Stichpunkte:

1) das Importierte in ein Part auf eine Skizze legen.
2) Alle Linen kontrulien ob geschlossen (ist ein Krampf)
3) Bedingungen setzen ( zeit aufwendig)
4) Alles Bemaßen ( da kann es zu Abweichngen kommen je nach dem wie gut oder schlecht man punkt 2 und 3 abgearbeitet hat)
5) Alles mit dem Original abgleichen

Je nach dem wie groß das Original ist da sitzt man ein oder zwei min. am Rechner und verzweifelt