Forum:ELCAD
Thema:Rasterkorrektur
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
TIF

Beiträge: 441 / 0

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

Hallo,

gibt es einen Trick oder ein Tool, mit dessen Hilfe man ein 'falsches' Raster in einer Zeichnung korrigieren bzw. anpassen kann?

Hintergrund:
Immer wieder kommt es vor, dass Anwender temporaer in ein falsches Raster (wir verwenden 2.5 mm) z.B. 0.5 wechseln und dann vergessen, dies wieder zu korrigieren. Alles was danach platziert bzw. verschoben wird, ist dann unbrauchbar und mit vertretbarem Aufwand auch nicht mehr korrigierbar, zumal die auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist.

Idee:
In der ASCII-Datei einer Zeichnung sind die Koordinatenangaben aller Elemente der Zeichnung vorhanden und manipulierbar. Hier könnte ein 'Richten' durch Runden auf das gewünschte Raster erfolgen.
Wenn sich hierdurch versetzt Elemente ergeben, so sind diese in der Zeichnung dann zumindest deutlich zu erkennen.

Wunsch:
Das Raster sollte, ebenso wie Grund-/Grob- und Feinraster ueber einen Code im Formblatt hinterlegbar sein!

------------------
TIF

Rolf K.

Beiträge: 1713 / 0

ELCAD 7.7.0 SP1
e3.2016
Notepad
Windows Win 7 64bit
zuhause:
Paintshop Pro X2
Cray XT4
Privileg SR 12 PR
Chivers Lemon Jelly

Zitat:
Original erstellt von TIF:
Hallo,

gibt es einen Trick oder ein Tool, mit dessen Hilfe man ein 'falsches' Raster in einer Zeichnung korrigieren bzw. anpassen kann?

Hintergrund:
Immer wieder kommt es vor, dass Anwender temporaer in ein falsches Raster (wir verwenden 2.5 mm) z.B. 0.5 wechseln und dann vergessen, dies wieder zu korrigieren. Alles was danach platziert bzw. verschoben wird, ist dann unbrauchbar und mit vertretbarem Aufwand auch nicht mehr korrigierbar, zumal die auf den ersten Blick nicht zu erkennen ist.

Idee:
In der ASCII-Datei einer Zeichnung sind die Koordinatenangaben aller Elemente der Zeichnung vorhanden und manipulierbar. Hier könnte ein 'Richten' durch Runden auf das gewünschte Raster erfolgen.
Wenn sich hierdurch versetzt Elemente ergeben, so sind diese in der Zeichnung dann zumindest deutlich zu erkennen.

Wunsch:
Das Raster sollte, ebenso wie Grund-/Grob- und Feinraster ueber einen Code im Formblatt hinterlegbar sein!



Hallo TIF,

in solchen Fällen nehme ich das Kommando "Verschieben" und gebe "r" für Raster ein. Dort wähle ich das richtige Rastermaß, dann springt das Bauteil ins richtige Raster.

Es grüsst

Rolf K.

Strohli

Beiträge: 860 / 0

Und bei 200 Blättern....???
Eine Codenummer im Formblatt wäre optimal!
Rolf K.

Beiträge: 1713 / 0

ELCAD 7.7.0 SP1
e3.2016
Notepad
Windows Win 7 64bit
zuhause:
Paintshop Pro X2
Cray XT4
Privileg SR 12 PR
Chivers Lemon Jelly

Zitat:
Original erstellt von Strohli:
Und bei 200 Blättern....???
Eine Codenummer im Formblatt wäre optimal!


Hallo Strohli,

bei 200 Blättern muß man gut aufpassen mit dem Raster! 

UKanz

Beiträge: /

Hallo,

es gibt so ein Tool, mit dem man das Raster ändern kann. Nennt sich "Elcad Tool-Box" und ist von der Firma Nohack.

Gruß Uli