Win7 auf Win10 Upgrade: Speicherplatz? / Windows 10
Peter2 11. Sep. 2020, 15:51

Bei den Systemanforderungen für Win 10 steht "Speicherplatz: 32 GB". Das gilt aber meines Erachtens nur für das fertige Produkt.

Wenn man aber upgradet  braucht man ja eigentlich:
- bestehendes System: Win7 und Programme und Daten
- dazu Win10-Download
- dann Win10 aktuell und Win7 im Rükfallmodus

Geht sich das aus, wenn meine Platte 112 GB hat und derzeit sind 90 schon belegt ... ???

RSchulz 11. Sep. 2020, 16:13

Hallo Peter,

ich würde mindestens 20 GByte eher 30GByte oben drauf einplanen. Was immer geht, ist die Pagefile temporär auf ein anderes Laufwerk auszulagern. Im übrigen gilt immer, dass mindestens 15% der Festplatte für einen reibungslosen Betrieb frei sein sollten. Das ist also schon sehr grenzwertig; funktionieren sollte es aber noch.

KlaK 11. Sep. 2020, 16:17

Hallo Peter,
Könnte knapp werden auch wenn man den Download auf USB-Stick machen lässt. Hast Du noch eine Datenpartition, dann könnte man das Sicherungsverzeichnis (Windows-Old, wird nach vier Wochen gelöscht) dorthin auslagern.
Ansonsten sind wir bei der Umstellung zwei Wege gegangen, Entweder komplette Neuinstallation samt Programme, der Windows-key ist ja eh im BIOS, oder Austausch der SSD gegen eine größere (bei Preisen von ca. 100 für 512 GB für neueres Gerät durchaus sinnvoll), Clonen der SSD und dann Upgrade

Grüße
Klaus   

Peter2 11. Sep. 2020, 16:28

Danke an beide.

Zitat:
Original erstellt von KlaK:
...oder Austausch der SSD gegen eine größere (bei Preisen von ca. 100 für 512 GB für neueres Gerät durchaus sinnvoll), Clonen der SSD und dann Upgrade...

Da muss ich mich noch schlau machen ...