Solidworks als Spende für Studenten? / SolidWorks
SLDW-FEM 22. Jun. 2020, 12:03

Hallo an alle

2 unserer Werks-Studenten wollen sich mit Solidworks selbständig machen
und suchen hierzu erstmal gebrauchte Lizenzen.
(Soll ja hier nicht gleich ausarten wie in http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/028720.shtml)

Super wären natürlich Versionen ab 2015 (laufen unter Win10)
aber auch Versionen ab 2007 sind willkommen.

Hat jemand grade was zum Verschenken? (bitte per PM)
Hat jemand sonst nen Tipp? (bitte per PM)

Vielen Dank an alle , die mithelfen.

Bueli 22. Jun. 2020, 12:29

Hallo,

Für den Fall, müssten die doch auch was mit "SOLIDWORKS Student Premium"
was machen können.

Aber wenn die sich Selbständig machen wollen, können sie das Produkt ja steuerlich absetzen. Und irgendwann wird man wohl in den sauren Apfel beißen müssen. 

freierfall 22. Jun. 2020, 12:34

- naja man kann SWX ja mieten und dies mit dem Auftrag direkt verrechnen. Weiter kann man bei Auftragseingang ein wenig in Rechnung stellen. Muss man halt vorher verhandeln.

Darf ich fragen in welchem Bereich?

Herzlich Sascha

Nachtrag vielleicht ist von den Kosten her Fusion 360 eine alternative.

[Diese Nachricht wurde von freierfall am 22. Jun. 2020 editiert.]

SLDW-FEM 22. Jun. 2020, 12:50

Hallo Freierfall

es sind Maschinenbau-Studenten
Diplomarbeiten und Stellen sind rar geworden.

Ja, fusion (und Creo) sind ne Alternative
Leider gibt es im CAD-Bereich keine Starthilfen 
(die wären jetzt angebracht)

Christian_W 22. Jun. 2020, 12:55

https://www.solidworks.com/de/solution/organization-type/entrepreneurs-startups

Also falls sie ein eigenes Produkt haben, geht da vielleicht etwas.
als SWX-Dienstleister aber wohl nicht.
Als Dienstleister würden sie vermutlich eh die Version brauchen, die ihr Kunde verlangt.

Gruß, Christian

freierfall 23. Jun. 2020, 06:00

Guten Morgen, hier mal einfach die Preise für ein Jahr.

Fusion 360 - 247 (inklusive Mehrwertsteuer)
Autodesk Inventor - 2702 (inklusive Mehrwertsteuer)
SWX Standart - 3400 (ist nicht klar ob mit Mehrwertsteuer)
Creo - habe ich keine Preise gefunden.

rein rechnerisch, wenn nur Konstruktionen und Diplomarbeit, dann Fusion, ist ähnlich wie SWX und ist halt Cloudebasierend und damit noch das Teamzeugs. Ich wünschen denen sehr viel Erfolg.

herzlich Sascha

Abmaler 23. Jun. 2020, 06:23

Mit welchen Kunden verrechnen?
Studenten = Anfänger. I.d.R. ohne Berufserfahrung.
Sind die sich des Risikos bewußt?
Selbstständige haften für ihre Arbeit.
Ja richtig: Stellen sind rar geworden,
aber Aufträge noch mehr.
Ohne Investition selbstständig: beim Kunden im Haus.
Da wird oft die Arbeit geprüft.
Hier im Umfeld ist Kurzarbeit und Schließung angesagt.
Und die Stundensätze sind im Keller.
Für ein eigenes Projekt: Studentenversion ausreichend.

Heiko Soehnholz 23. Jun. 2020, 10:30

Hallo,

die schon verlinkte "Entrepreneure & Startups" - Lösung haben wir schon bei einigen Gründern unterstützen können. Da gibt es - auf Wunsch - einen ganzen Sack voller Software (von SWX bis PCB und Simu), von denen andere nur träumen können. Gratis! Aber leider auch an Bedingungen geknüpft und mit Befristung.

Eine Studentenversion ist keine Lösung, wegen des Wasserzeichens und ggf. auch der Lizenzbedingungen wegen...