Krümmer erstellen / SolidWorks
Tontilon 20. Feb. 2020, 18:36


Krummer.JPG

 
Hallo,

ich möchte aus einer Baugruppe heraus zwei Ansaugkrümmerteile ableiten.
Ober- und Unterteil.
Ich möchte zwei Ausformungen von eckig auf rund erstellen.
Leider habe ich keine Idee, wie ich das anstellen soll.
Es sollen zwei Einzelteile entstehen, die ich noch weiter bearbeiten möchte.

Wer kann mir einen Tip geben.

MfG
Tontilon

Heiko Soehnholz 20. Feb. 2020, 21:57

NAbend,
die Skizzen sind wahrscheinlich in der Bgr erstellt?!
Erstelle einfach 2 neue Teile in der Bgr.
Bearbeite das erste im Kontext der Baugruppe.
Übernehme die Profile und die Mittellinie in Skizzen des Teils.
Verwende Ausformung mit Mittellinie und ggf. als dünnes Feature.
usw.

Oder wo ist denn jetzt genau das Problem?

Mokk.n 21. Feb. 2020, 06:18

ggf. über ausgeformte Oberfläche und dann wanddicke auftrage?

Ralf Tide 21. Feb. 2020, 12:40

Hallo Tontilon,

hilfreich ist bestimmt auch, wenn die Anzahl der Segmente in den Skizzen gleich ist  ergo die "Kreisskizze" in der "Mitte" auch 8 Segmente hat wie die beiden rechteckigen mit Radius...
Ich würde dann beim Ausformen die "Mittellinien"-Option versuchen. Ist aber per Ferndiagnose auch schwierig. Kannst Du vielleicht die beiden "relevanten" Bauteile (ggf. auch als STEP) hochladen? Es reicht ja auch wenn nur die "Anschlußgeometrie" und die 3D-Skizze enthalten ist 

HTH
Ralf

Tontilon 21. Feb. 2020, 17:00


Ergebnis.JPG

 
Hallo Heiko,

Deine Vorgehensweise hat zum Erfolg geführt.
Jetzt ist nur noch ein wenig Feintuning nötig.

Der Krümmer soll noch 2-teilig mit O-Ringdichtung werden.
Das sollte jetzt aber machbar sein.

Meine CAD-Kenntnisse habe ich selbst erarbeitet, so daß einige
Grundlagen fehlen.

MfG
Tontilon

Andi Spieler 21. Feb. 2020, 17:15

Sehr schön!
Weiterhin viel Erfolg Tontilon.

Viele Grüße
AndiS

Heiko Soehnholz 21. Feb. 2020, 23:11

Das freut mich; danke für die Rückmeldung und ein schönes WoE (an alle)!

Tontilon 21. Feb. 2020, 23:41


Original.jpg


Ergebnis2.JPG

 
Hallo,

hier wird Ihnen geholfen.

Hier nun das Ergebnis.

Der Krümmer ist nun 2-teilig.
Er passt genau ineinander.

Dem Original kommt er sehr nahe.

Weiter so.
Man sollte wirklich mal einen Grundkurs belegen.

Danke

Tontilon

Mokk.n 24. Feb. 2020, 07:11

Zitat:
Original erstellt von Tontilon:
Man sollte wirklich mal einen Grundkurs belegen.

Wenn du im Stande warst diesen Motor zu konstruieren und dein einziges großes Problem der Krümmer jetzt war, wird dich eine Grundschulung wahrscheinlich auch nicht viel weiterbringen.

Versuch dir bei irgendeinem SolidWorks Reseller das Buch "SOLIDWORKS Grundlagen" zu bestellen dann hast du ein Nachschlag und Übungswerk.

Christian_W 24. Feb. 2020, 09:40

Zitat:
Man sollte wirklich mal einen Grundkurs belegen.

Hallo,

Für den Kompletteinstieg gibt es ja auch "Schnupperkurse"
so Krümmer werden da vermutlich auch nicht gemacht, aber vielleicht ist das eine Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und Hinweise zu bekommen welche Schulungen oder Trainings möglich / sinnvoll sind.

Gruß, Christian

Heiko Soehnholz 24. Feb. 2020, 09:59

Moin,

wir laden alle Interessenten immer gerne zu unseren Schnupperkursen ein; aber hier werden wirklich nur die allerersten Schritte gemacht, bevor man sich für SOLIDWORKS entscheidet. Wer so einen Motor selbst konstruiert hat, ist im Schnupperkurs nicht gut aufgehoben.

Ein Grundkurs ist immer gut, muss aber auch zur rechten Zeit besucht werden. Irgendwann ist man nämlich weiter und langweilt sich dann ggf. nur. Schwierig wird es dann, die nicht bekannten, aber möglicherweise vorhandenen Lücken zu füllen. Ich denke, der Vorschlag mit dem Schulungshandbuch ist gut.

[WERBUNG]
Ich möchte gerne auf unser Schulungsangebot unter DPS-Akademie.de verweisen (Link unten in meiner Signatur). Hier kann man nach Herzenslust in den Grund- und Aufbauschulungen stöbern, die Inhalte sehen und sich ggf. auch gleich anmelden. Es gibt noch so viel zu lernen!
[/WERBUNG]