Biegehinweise bei gespiegelten Blechen / SolidWorks
HADI-AT 27. Nov. 2019, 11:18

Werte CAD Gemeinde,

ich möchte erneut auf euren Wissenschatz zurückgreifen.
Einige Bleche werden bei uns als gespiegelte Teile erstellt, wenn Rechts- und Linksausführung einer Maschine gegeben sind.
Beim Ursprungsteil ist es natürlich kein Problem die Abwicklung samt Biegelinien uns Hiweisen darzustellen.


LG Hadi
Ist das auch beim gespiegelten Teil evtl. über einen Umweg möglich?

gogoslav 27. Nov. 2019, 12:12

Hallo Hadi,
das sollte alles gehen.
Ich habs so gemacht:
- Im original Blechteiel eine Spiegelebene gewählt
- Einfügen -> Teil Spiegeln
- Unter neuem Namen gespeichert (man wird aufgefordert)
- Zeichnung ableiten
- in der Ansichtspalette die Abwicklung per Drag&Drop auf Zeichnung ziehen
- fertig

Gruß Marco

HADI-AT 27. Nov. 2019, 13:52

Das ist alles so weit passiert.
Jedoch ist bekannt, dass ein gespiegeltes Teil keine Features mehr im Featurebaum hat. Wie erstellst du die Abwicklung und wie blendest du Biegelinien und Hinweise ein?

Heiko Soehnholz 27. Nov. 2019, 14:01

Hi,

aktiviere doch einfach ganz untern "Verknüpfung mit Ursprungsteil unterbrechen", dann hast du ein parametrisches Modell.
Zugegeben, nicht gerade eindeutig übersetzt/benannt...

HADI-AT 27. Nov. 2019, 14:11

Naja, dann wird es sich auch nicht mit ändern, wenn die Ursprungsdatei geändert wird, oder? In den Maschinen sind die Spiegelversionen i.d.R. identisch außer dem, dass sie gespiegelt sind.
Ich habe mal so angesetzt, dass ich in der Ursprungsdatei eine Konfig erstellt habe, die die Abwicklung zeigt, die auch im gespiegelten Teil angezeigt wird. Da fehlen jetzt noch die Linien und Hinweise.

Heiko Soehnholz 27. Nov. 2019, 15:45

Okay, dann geh doch einfach im Spiegelteil mit "Biegungen einfügen" dran.

HADI-AT 27. Nov. 2019, 16:05

Klappt super - da kann ich mir die Konfig sparen und die Biegelinien sind auch da.
Jedoch nicht die Hinweise - unter Eigenschaften der Ansicht ist der entsprechende Haken aber gesetzt.