Baugruppe: einfachste Änderung von Layout/Skizzen Maßen / SolidWorks
Pernod89 20. Nov. 2019, 16:48

Moin,
ich würde gerne eine Baugruppe mittels Layout (oder 3D-Skizze) steuern. Dazu muss ich oft drei Werte ändern.
Ich würde gerne eine Verknüpfung der Werte im Feature Baum haben, die ich nur doppelklicken muss um den Wert zu ändern.

wie geht das?

Danke und schöne Grüße

Christian_W 20. Nov. 2019, 17:25

Hallo,

ich sehe folgende Möglichkeiten:
- in "Gleichungen" mit globalen Variablen arbeiten, und die Maße daran hängen,
  dann muss man in den Gleichungseditor zum Ändern.
- über Benutzerdefinierte Eigenschaften gehen und die Maße daran hängen,
  dann kann man eine "Eigenschaften-Registerkarte" definieren, in der die Maße eingegeben werden.

Gruß, Christian

HartmutT 20. Nov. 2019, 17:54

Hi Gemeinde!
Über "Favoriten" vielleicht. Schnell zu finden und zu ändern...
Grüßle H.

Pernod89 20. Nov. 2019, 18:11

Danke für die Antworten!
Wenn ich das über die Gleichungen mache, dann muss ich immer Rechtsklick auf die Gleichung machen und verwalten und dann im Gleichungen Fenster was ändern. Das ist zu umständlich.
Die Eigenschaften Registerkarte ist schon sehr gut gefüllt und eigentlich würde ich das auch ungere.
HartmutT, das mit den Favoriten würd ich gern genauer wissen. Das sagt mir so nix.

Danke und schöne Grüße

Edit: andere Systeme können es ja auch einfach :-) In Catia sind es glaube ich Veröffentlichungen oder Parameter die im Strukturbaum angezeigt und einfach bearbeitet werden können und bei Creo kann man glaube ich auch irgendwie Parameter z.B. einer Familientabelle einfach zugänglich machen.

[Diese Nachricht wurde von Pernod89 am 20. Nov. 2019 editiert.]

Andi Spieler 20. Nov. 2019, 20:17


PTB_MB_ASP.jpg


PTB_MB_ASP.mp4

 
Hallo Pernod89,

das kann man z.B. mit dem Property Tab Builder machen.

Baugruppe und Eigenschaften-Registerkarte: Michael Becker

Viele Grüße
AndiS

Mokk.n 21. Nov. 2019, 07:38

es gibt auch noch das kostenlose MacroSheet von DPS Tools

https://www.dps-software.de/service/dps-tools/#c19554

Damit kannst du auch Baugruppen oder Teile steuern in dem du deine Werte eingibst und sich dein Modell entsprechend aktualisiert.

Wie ich finde ein sehr gutes und umfangreiches Tool.

Heiko Soehnholz 21. Nov. 2019, 08:28

Moin,
sind ja schon ein paar Lösungen genannt worden. Ich mache es gerne so:

- Ich erstelle eine "Steuer-"Skizze als ersten Eintrag im Featurebaum
- Da sind alle relevanten Abmessungen und "Skelet"-Geometrien enthalten
- Diese Skizze wird nicht direkt für ein Feature verwendet, so bleibt sie dort
- Beim Modellieren nehme ich Bezug auf die Steuer-Skizze
- Mit Instant3D (das bei mir fast immer aktiv ist und bleibt) brauche ich nur EINEN Klick auf die Skizze und alle Masse erscheinen
- Mit nur je EINEM weiteren Klick kann ich die Abmessungen ändern

So konnte man es schon immer machen und es braucht keinerlei zusätzliche Features, Gleichungen oder sonstiges.

P.S. Danke für die netten Worte über unser DPS MacroSheet!

Christian_W 21. Nov. 2019, 09:33

Zitat:
Die Eigenschaften Registerkarte ist schon sehr gut gefüllt und eigentlich würde ich das auch ungerne.

man könnte auch mehrere Registerkarten definieren und abwechselnd laden  

über eine Tabelle geht in SWX auch, die steht bei Konfigurationen, funktioniert aber auch bei nur einer Konfiguration

Die globalen Variablen werden zwar im Featurebaum angezeigt, aber zum Ändern kommt man um den Gleichungseditor wohl nicht herum.

Ansonsten nutze ich den Ansatz wie Heiko mit der Steuerskizze im Featurebaum.
Mit geschicktem Aufbau geht es evtl auch direkt mit dem Instant3D.

Gruß, Christian

Pernod89 21. Nov. 2019, 10:28

Vielen Dank für die ganzen Antworten!
Vermutlich werde ich Heikos Idee übernehmen.

Schöne Grüße

bk.sc 21. Nov. 2019, 13:35

Hallo,

es gibt auch evtl. noch die Möglichkeit mit dem ConfigurationsPublisher das neue Modell aufbauen zu lassen und natürlich DriveWorks Express.

Gruß
Bernd