Elcad 7.11 ist da / ELCAD
ERNOO 27. Jan. 2016, 08:16

Moin Leute
Elcad 7.11 ist da
leider schon das erste Problem
ich möchte es in der alten Verzeichnis Struktur installiert aber er unterstützt das leider nicht mehr.
hat jemand einen Tip.

rsdd 27. Jan. 2016, 09:03

Ich war ja gleich ein bisschen skeptisch, als ich die vergleichsweise geringe Datenmenge (250MB zu sonst 450MB) gesehen habe. Wieso gibt es keine Update-Installation mehr? Muss ich jetzt tatsächlich manuell alle Einstellungen auf allen Rechnern etc. zurechtbasteln? Ohne Anleitung in welches Verzeichnis welche ini geräumt wurde? Für jeden User einzeln? <IRONIE>Endlich habe ich eine sinnvolle Aufgabe für heute gefunden!</IRONIE>

Erwin Fortelny 27. Jan. 2016, 09:09

Hallo ERNOO,

Vielen Dank für die Info!

SMAH 27. Jan. 2016, 11:07

Hallo zusammen,

Die Version 7.11.0 ist bereitgestellt worden und kann über die AUCOTEC Homepage bezogen werden.

http://company.aucotec.com/produkte/elcad.html

Die Verzeichnisstrukturen mussten wegen der Mehrsprachigkeit angepasst werden und diese sollte so auch für die Zukunft bestehen bleiben.
Ein weiterer Nebeneffekt dieser neuen Mehrsprachigen Verzeichnisstruktur war die Optimierung der Installationsdaten, die dadurch drastisch reduziert werden konnten.
Weitere Informationen stehen hierzu in der zugehörigen ReadMe Datei im Download.
Hier nochmal der entsprechende Auszug aus der ReadMe für die Überleser.

1. Installation von ELCAD / AUCOPLAN 7.11.0

Für die Installation werden Administratorrechte benötigt. ELCAD / AUCOPLAN installiert die Dateien entsprechend der Microsoft-Spezifikationen in verschiedene Systemordner.  Die Installation von ELCAD / AUCOPLAN verwendet die folgenden Ordner:

Programme:
%PROGRAMFILES%
C:\Program Files\aucotec\elcad\7110
(32-Bit-Systeme)
oder
C:\Program Files (x86)\aucotec\elcad\7110
(64-Bit Systeme)

Benutzerbereich (aucotec.ini etc.):
%LocalAppData%
C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\aucotec\elcad\7110

Daten (Musterprojekte, Symbole, Translate etc.):
Öffentliche Dokumente
C:\Users\Public\Documents\aucotec\elcad\7110

Ab der Version 7.11.0 werden die Programme in allen verfügbaren Sprachen und mit den verfügbaren landesspezifischen Datenumgebungen installiert. Beim ersten Start von ELCAD/AUCOPLAN erhält jeder Benutzer eine Auswahl, um festzulegen, mit welcher Datenumgebung er arbeiten möchte. Die Programmsprache kann jetzt zur Laufzeit benutzerbezogen umgeschaltet werden. Nähere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Dokument Neues in Version 7.11.0.


rsdd 27. Jan. 2016, 12:59

Zitat:
Original erstellt von SMAH:
[..]
Hier nochmal der entsprechende Auszug aus der ReadMe für die Überleser.

[..]
[/B]


Wer liest schon triste TXTs, wenn es im gleichen Verzeichnis schöne bunte PDFs gibt?! 

Erwin Fortelny 28. Jan. 2016, 09:57

Hallo,

Es ist schon irgendwie blöde, dass in der PDF-Datei "ELCAD 7.11.0_Neuerungen_deu.pdf" diese Info nicht enthalten ist, sehr wohl aber in der "readme_7110german.txt", die sich aber in der ISO-Datei befindet, oder?!        

BTW: diese "Verzeichnis Struktur" kommt aber schon seit der 7.9 zur Verwendung, unter Win7, AFAIK!?


rsdd 02. Feb. 2016, 11:46

Ja, es sieht so aus, als wäre sie identisch zur 7.9.

Warum wird dann keine Update-Installation angeboten? Stattdessen muss man sich die Konfiguration selbst kopieren. Wenn man dies jedoch direkt nach der Installation machen möchte, guckt man ziemlich dumm. Erst nach dem ersten Elcad-Start ist im Verzeichnis "C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\aucotec\elcad\7110" alles vorhanden und man erkennt die identische Struktur. Bei den vorangegangenen Versionen konnte man die Konfigurationen immer direkt vom Setup-Programm an die richtige Stelle kopieren lassen.

SMAH 02. Feb. 2016, 11:54

Hallo Ralf,
ja bei der Installation wird nur das Icon angelegt. Erst nach dem der Anwender das erste mal ELCAD Startet nach der Installation wird das Userverzeichnis komplette gefüllt und ist lebensfähig. Grund dafür ist, das der User beim ersten Start direkt festlegen kann mit welcher Sprache er gerne Arbeiten möchte.

Erwin Fortelny 02. Feb. 2016, 13:26

Hallo,

@SMAH
Wobei dass mir der Sprachabfrage bei mir nicht funktioniert hat!?

Ich hatte schon bei der Installation eine Meldung, dass er in der Registry was nicht fand (dummerweise nicht protokolliert) und auch beim ersten Start kam dann keine Frage/Auswahl.

OK, vielleicht liegt es auch am Umstand, dass wir als User lokal keine Admin-Rechte haben, daher musste bei mir am PC jemand von der IT das Setup starten!?

Ich habe dann aber einfach aus dem Public-Bereich einen der Ordner genommen und die Daten daraus entsprechend in meinen User-Bereich kopiert, was auch funktioniert hat.

@Ralf
Ich pers. mache nie ein Update, damit hatte ich dann schon mal Probleme (irgendwann), mit alte/neue .ini-Einträge.

Da kopiere ich mir lieber einmal die ganzen Dinge per Hand zusammen, von Alt nach Neu!
(Habe mir dafür einmal eine Checkliste erstellt.)