Unicode Zeichen in Stromlaufplan einfügen / ELCAD
Werkschutz 10. Mrz. 2006, 11:06

Hallo zusammen,

ich versuche gerade, Unicodezeichen die ich in der Windows-Zeichentabelle finde in eine Elcad-Zeichnung(7.3.1 natürlich) zu bringen.
Ich scheitere im Moment noch, bzw. meine ich, meine Lösung ist nicht gut.
Der einzige Weg, den ich bisher nutzen konnte war, in meine Excel
Translatetabelle diese Sonderzeichen als Translatetext einzufügen
und dann darüber mit \a.... in der Zeichnung auszuwählen.

Geht das auch anderes?

Ich nutze die Schrift "ISOCPEUR". Über Sonderzeichen \s.... ist da
irgendwie nicht viel zu machen. Wenn ich mir diese Schrift allerdings
mit der Zeichentabelle von Windows ansehe, ist alles drin was ich
benötige. Z.B. ein kleines Dreieck, Teta usw.

Weiß vielleicht wer Rat?

Gruß
Werkschutz

Rolf K. 10. Mrz. 2006, 11:22

Zitat:
Original erstellt von Werkschutz:
Hallo zusammen,

ich versuche gerade, Unicodezeichen die ich in der Windows-Zeichentabelle finde in eine Elcad-Zeichnung(7.3.1 natürlich) zu bringen.
Ich scheitere im Moment noch, bzw. meine ich, meine Lösung ist nicht gut.
Der einzige Weg, den ich bisher nutzen konnte war, in meine Excel
Translatetabelle diese Sonderzeichen als Translatetext einzufügen
und dann darüber mit \a.... in der Zeichnung auszuwählen.

Geht das auch anderes?

Ich nutze die Schrift "ISOCPEUR". Über Sonderzeichen \s.... ist da
irgendwie nicht viel zu machen. Wenn ich mir diese Schrift allerdings
mit der Zeichentabelle von Windows ansehe, ist alles drin was ich
benötige. Z.B. ein kleines Dreieck, Teta usw.

Weiß vielleicht wer Rat?

Gruß
Werkschutz


Hallo Werkschutz,

das hört sich nach griechischem Zeichensatz an. Da gibt es folgende Möglichkeit für Zeichensätze für den Text: Zeichensatz \0 (deutsch), \1 (griechisch, tiefgestellt), \2 (kyrillisch, hochgestellt).

Bodo_M 10. Mrz. 2006, 11:39

hallo Werkschutz,

das ist der einzige weg..........