PE-Klemme / ELCAD
Kokosnuss 12. Apr. 2003, 09:36

Hallo,

bei PE-Klemmen benutzt man in der Regel doch keine Einlegebrücken,
da diese Klemmen über die Hutschiene miteinander verbunden sind.
Wie kann ich ein Klemme erstellen, die im Klemmplan KEINE Einlegebrücke erzeugt?

MfG
Heiko Rompel

UWE.M 12. Apr. 2003, 09:49

Guten Morgen...

zu deiner Frage:
zwischen den Klemmen auf der C-Conection ein Drahtsymbol plazieren!
Sollte funktionieren.
Der Klemmenplan sollte allerdings auch Drahtbrücken darstellen können.
Bis später...

MfG
UWE.M

Kokosnuss 12. Apr. 2003, 10:41

Hallo.

Zitat:
Original erstellt von UWE.M:
zu deiner Frage:
zwischen den Klemmen auf der C-Conection ein Drahtsymbol plazieren!
Sollte funktionieren.
Der Klemmenplan sollte allerdings auch Drahtbrücken darstellen können.
Bis später...


Da bin ich falsch verstanden worden.
Ich will zwischen den PE-Klemmen keine Brücke dargestellt haben.
Das ich das Drahtsymbol nutzen kann, weiß ich -will ich aber in diesem Fall nicht. Die Klemme soll einfach dargestellt werden, aber
automatisch keine Brücke erhalten.

MfG
Heiko

Strohli 14. Apr. 2003, 12:37

Du kannst einmal vermeiden, die PE-Klemmen elektrisch zu verbinden.

Oder Du musst mit verschiedenen Brückentypen arbeiten. Dazu braucht man den Code 382 im Drahtsymbol. Ebenso muss das Klemmenplanformblatt
evtl. angepasst werden.
So lassen sich Einlegebrücken mit einem Layer ein und ausschalten oder
Drahtbrücken mit unsichtbarem Linientyp darstellen
(siehe Hilfe: suchen nach Brückentyp)

Kokosnuss 14. Apr. 2003, 13:19

Hallo,

Zitat:
Original erstellt von Strohli:
Du kannst einmal vermeiden, die PE-Klemmen elektrisch zu verbinden.

Habe ich auch schon überlegt. Einfach nur die PE-Klemme im Plan darstellen, aber nicht durch eine Verbindung verbinden.
Mal meinen Chef fragen was er davon hält.

Zitat:

Oder Du musst mit verschiedenen Brückentypen arbeiten. Dazu braucht man den Code 382 im Drahtsymbol. Ebenso muss das Klemmenplanformblatt
evtl. angepasst werden.
So lassen sich Einlegebrücken mit einem Layer ein und ausschalten oder
Drahtbrücken mit unsichtbarem Linientyp darstellen
(siehe Hilfe: suchen nach Brückentyp)

Ich hatte auch schon überlegt, ins Formblatt eine Erkennung einzufügen ob die Klemmennummer = PE ist.
Aber da hat man mich schon eines besseren belehrt.
Kann man die von Dir vorgeschlagenen Manipulationen nicht in ein
Klemmensymbol einbauen, so das diese Klemme keine Einlegebrücke "akzeptiert"?

MfG
Heiko Rompel

Strohli 14. Apr. 2003, 14:51

Du kannst die PE-Klemmen auch auf ein Erdungssymbol vom Typ 12 gehen lassen anstatt die PE-Klemmen alle zu verbinden. Dies ist zeichnungstechnisch in Ordnung.


Andererseits hast Du überlegt, im Klemmnsymbol die Information zu hinterlegen, ob eine Brücke dargestellt wird. Das geht nicht.

Aber mit den Brückentypen im Drahtsymbol auf einer Verbindung zwischen PE-Klemmen ist dies möglich! (Wie vorher beschrieben,
siehe Hilfe.) Anstatt diese Brücke gar nicht darzustellen, kann man
auch eine andere grafische Darstellung für die Brücke angeben.

Kokosnuss 14. Apr. 2003, 14:59

Hallo,

Zitat:
Original erstellt von Strohli:
[B]Du kannst die PE-Klemmen auch auf ein Erdungssymbol vom Typ 12 gehen lassen anstatt die PE-Klemmen alle zu verbinden. Dies ist zeichnungstechnisch in Ordnung.

Die Idee mit dem Erdungssymbol ist gut, aber warum Typ 12?
Kann man nicht einfach ein Typ 2 Symbol erstellen oder sogar eine Klemme mit eintsprechender Grafik dran?

MfG
Heiko

Michael Pohl 15. Apr. 2003, 10:19

Hallo Heiko,

versuch es doch mal mit folgender Idee:

-Verwende ein Drahtsymbol mit dem Code 382. Dieser Code kann mit 1-4 belegt werden.

-Die Brückendarstellung im Klemmenplanformblatt wird ja mit Symbolen für Anfang, Ende und Mitte erzeugt. Wenn du nun für die alternative Brückendarstellung leere Symbole verwendest sollten eigentlich keine Brücken im Klemmenplan dargestellt werden. In der Hilfe findest du die Erklärung zu den Code 2100 - 2120 und 2180 - 2195 (Draht- bzw. Laschenbrücken).

Gruß

Michael

Strohli 16. Apr. 2003, 12:18

Die Antwort von Kollege Pohl entspricht meiner Löung.

Für Erdungsymbole habe ich Typ 12 empfohlen, um das Ziel im Klemmenplan angezeigt zu bekommen und einen Eintrag in die
Projektdatenbank.

Kokosnuss 17. Apr. 2003, 08:11

Hallo Michael, hallo Strohli,

Zitat:
Original erstellt von Michael Pohl:

versuch es doch mal mit folgender Idee:
-Verwende ein Drahtsymbol mit dem Code 382. Dieser Code kann mit 1-4 belegt werden.


Genau das war die Lösung. Ich habe mich immer von dem Hinweis auf
die Veränderung des Formblattes erschrecken lassen.
Aber dabei brauchte ich nur ein 382 mit "0" um die lästigen Brücken zu entfernen.
Danke, allen die geholfen haben.

MfG
Heiko