Produktdatenaustausch-Integrationen ? ? ? / CAD Standards
h3rm 16. Nov. 2007, 22:25

Hallo,

ich hab da mal wieder ein paar Fragen zum Austausch von Produktdaten. Ich schreibe zurzeit eine Arbeit über den Austausch von Produktdaten und bin auch schon drauf gestoßen, dass ihr Konstrukteure wohl sehr lange damit beschäftigt seid den Prozess des Austausches durchzuführen.
Es wäre sehr nett wenn ihr mir diesbezüglich ein paar Fragen beantworten könntet.
Ich bin auf Anbieter von Lösungen wie ProStep, etc. gestoßen die Integrationen bzw. Anbindungen zum Datenausausch, an CAD-Programme wie CATIA anbieten. So kann man den Austausch direkt aus dem CAD-System anstoßen. Ebenso geht das in Verbindung mit PDM-Systemen. Dabei ist auch möglich die Daten gleich dem Empfänger entsprechend zu konvertieren und zu checken...ohne alles händisch machen zu müssen und die Anwendungen ständig zu wechseln.
Könntet ihr mir mitteilen für wie wichtig ihr folgende Sachverhalte einschätzt?
Ich würde sagen 1 für sehr unwichtig bis 4 sehr wichtig.

Anbindung des Datenaustauschs an CAD-Systeme ?

Anbindung des Datenaustauschs an PDM-Systeme?

Automatische Konvertierung bei Datenversand
(auch die Konverter in den Systemen, z.B. nach IGES, STEP)?

Und zuletzt für wie wichtig haltet ihr die automatische Prüfung durch z.B. Anbindung von Checktools, an Datenaustauschlösungen?

Ach und könnt ihr mir sagen wie viel von eurer zeit, ihr mit konvertieren, checking und schlußendlichem Versand verbringt? ich habe hier im Forum gelesen, dass es zum teil 50% sind, ich finde das ist ne ganz schöne menge?

Die Fragen stelle ich aus dem Grund einen Überblick über die am Markt auftauchenden Mitspieler zu bekommen. Andere Dinge lassen sich leicht über das Internet ermitteln, aber wie wichtig das ein oder andere am Markt angebotene Feature ist, kann ich nur so erfahren.
Denn nur weil es Hosenträger gibt, brauch Sie noch lang nicht jeder und nicht jeder der keine hat, kann auch wirklich auf sie verzichten. :-)
Und wie der Entwickler mit dieser Problematik umgeht, taucht auch nirgendwo auf...oO

Wer möchte dem lasse ich meine Ergebnisse nach Beendigung dieser Arbeit gerne zukommen. Bitte antwortet zahlreich, damit ein repräsentatives Ergebnis zustande kommt 

Ihr würdet mir wirklich weiterhelfen...hoffentlich findet das hier überhaupt jemand...oO

Wer findet das hat hier nichts verloren und mir lieber eine E-Mail schreibt, kann dies tun an blub-blah@web.de...

Danke euch.

Gruß herm

Jonischkeit 19. Nov. 2007, 08:20

Hallo Herm,

ich bin Freiberufler und tausche meine Konstruktionsdaten natürlich mit anderen Firmen aus. Aber ich schätze den Aufwand dafür eher mit 1-2% meiner Tätigkeit ein, wenn alles glatt geht auch noch deutlich weniger. Was mir mehr Probleme macht ist die Bearbeitung der Teile in unterschiedlichen Systemen. Ich liefere da Teil im Neutralformat ab, der Kunde ergänzt etwas mit seinem CAD-System, dann soll ich eine größere Anpassung durchführen und habe als Basis nur ein Neutralformatteil vom Kunden, das schwer abzuändern ist. Also muß ich die Kundenänderungen in mein Modell einpflegen und dann die Anpassung durchführen. Die Lösung über ein Austauschsystem mit Erhalt / Generierung von Features wäre zwar gelegentlich schön, aber ich habe aufgrund des exorbitanten Preisniveaus dieser Softwarelösungen keine Erfahrungen damit.

Wichtigkeit:

Anbindung des Datenaustauschs an CAD-Systeme ? 4

Anbindung des Datenaustauschs an PDM-Systeme? (habe ich nicht, ist aber der größte Aufwand)

Automatische Konvertierung bei Datenversand  2
(auch die Konverter in den Systemen, z.B. nach IGES, STEP)?

Und zuletzt für wie wichtig haltet ihr die automatische Prüfung durch z.B. Anbindung von Checktools, an Datenaustauschlösungen? 3-4

Viele Grüße

Michael