Massentr├Ągheitsmomente verschieben / Allgemeines im Maschinenbau
Ed93 18. Okt. 2018, 12:39

Hallo zusammen,

ich habe eine kurze Frage bezüglich der Verschiebung von Massenträgheitsmomenten. Ich möchte gerne das Bezugskoordinatensystem wechseln. Dazu lässt sich meiner Meinung nach das Parallel Axis Theorem anwenden.

Konkret:
Ich habe ein Koordinatensystem und die entsprechenden Massenträgheitsmomente Ixx,Iyy und Izz. Nun möchte ich Iyy in Bezug auf ein anderes Koordinatensystem ermitteln. Das NEUE Koordinatensystem soll im Schwerpunkt des Körpers liegen. Dazu muss ich die y-Achse zwei mal verschieben. Einmal entlang der x-Achse und ein weiteres mal entlang der z-Achse.

Kann man das einfach so umrechnen?

Iyy_neu = Iyy - m*d_x^2 - m*d_z^2?

d_x und d_y sind jeweils die Verschiebungen in x- und z-Richtung. Gesehen vom ursprünglichen Koordinatensystem verschiebe ich in x-Richtung positiv und in z-Richtung negativ.


Viele Grüße,
Ed93

[Diese Nachricht wurde von Ed93 am 18. Okt. 2018 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Ed93 am 18. Okt. 2018 editiert.]

Stropp 22. Okt. 2018, 09:15

Hallo Ed93,

das kannst du so rechnen.